Felix Städele

“THE WORLD IS MY GYM“

Bei Calisthenics trainiert man in erster Linie neue Skills zu erlernen. Man hat ein klares Ziel, einen Skill vor Augen und investiert Zeit und Energie, um diesen Skill zu erreichen. Dieser Tag, an dem man in der Lage ist einen neuen Skill das erste Mal zu performen, ist immer wieder ein absolutes Highlight. Die ganze Arbeit zahlt sich aus und bringt mich ein Level weiter. Jetzt bin ich in der Lage den nächsten, noch schwierigeren Skill anzugreifen. Dieser Prozess hat kein Ende, da es immer schwierigere Skills gibt. Aber genau dieser Aspekt fasziniert mich so an diesem Sport. Man trainiert nicht um gut auszusehen und seinen Körper zu formen, sondern dafür, dass man seinem Körper neue Fähigkeiten erlernt. Die Optik kommt dann ganz von alleine.

Calisthenics kann man überall ausüben, da man kein Equipment dafür benötigt. Da kann schnell mal ein Geländer oder Gerüst zur Klimmzugstange umfunktioniert werden und ein neuer Trainingsspot ist gesichert. Da ich regelmäßig sehr lange und energieraubende Trainingseinheiten habe, unterstützt mich Creapure® die Leistung im Training zu erbringen, die notwendig ist, um stärker zu werden und meine Ziele zu erreichen. Bei der Wettkampfvorbereitung ist Creapure® ein essentieller Bestandteil, um stärker zu werden und die Regeneration zu optimieren.

Felix Städele
Felix Städele
Felix Städele
Felix Städele
Felix Städele
Felix Städele
Felix Städele
Felix Städele
Felix Städele

Felix Städele

Geburtstag: 06.09.1991
Disziplin: Calisthenics
Skills: 
  • Bayern Calisthenics Meister 2017
  • Calisthenics Trainer
  • Deutschlandweite Calisthenics Workshops